Mobilität der Zukunft – umweltfreundlich unterwegs

Bürger:innen-Dialog mit Erwin Köhler und Daniel Renkonen, MdL

Screenshot der Videokonferenz
Die Lauffener Grünen Erwin Köhler, Landtagskandidat im Wahlkreis Eppingen, und Klaus Jähne diskutierten mit Daniel Renkonen, MdL, und Lars Schweizer, Bundestagskandidat im Wahlkreis Neckar-Zaber, sowie anderen Teilnehmenden über moderne Mobilitätskonzepte in Baden-Württemberg.

Am Freitag, 19. Februar 2021, empfing Erwin Köhler, Grüner Landtagskandidat im Wahlkreis Eppingen den verkehrspolitischen Sprecher der Grünen Landtagsfraktion Daniel Renkonen MdL. Renkonen stellte die bisherigen Erfolge der Landesregierung vor und informierte über laufende Programme. Der Lauffener Stadtrat Köhler ergänzte: “Es freut mich sehr, dass mir die Rückmeldungen aus Gesprächen im Wahlkreis zeigen, dass die Bereitschaft der Bevölkerung stetig wächst, auf neue Konzepte des ÖPNV zu setzen“. „Die Reaktivierung der Zabergäubahn ist auf einem guten Weg, eine realisierbare Maßnahme zu werden, wenn die Fahrzeugstandards nun für die Stadtbahn berücksichtigt werden“, resümierte Renkonen. Beide sind überzeugt, dass die Zabergäubahn ein wichtiger Schritt sei, um die Verkehrswende im Hinblick auf die Reduzierung des Indidvidualverkehrs umzusetzen und damit den Klimaschutz zu fördern.

Artikel kommentieren